Kostenloser Download

Kostenloses Sonderheft zum Download: Virtuelle PCs

Redakteur bei PC-Welt
Virtuelle Systeme können Sie auf jedem halbwegs modernen PC nutzen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. In diesem Gratis-Heft erfahren Sie, was wie machbar ist.

Legen Sie ein virtuelles System an, um beispielsweise unbekannte Software zu testen, oder betreiben Sie einen eigenen Web-, Media-, Mail- oder Datei-Server auf Ihrem PC - mit einer virtuellen Maschine haben Sie viele Möglichkeiten. Alles, was sich innerhalb einer virtuellen Maschine abspielt, kann Ihrem Hauptrechner nichts anhaben.

Sonderheft Virtuelle PCs: Kostenloser Download
Sonderheft Virtuelle PCs: Kostenloser Download

Das komplette Sonderheft "Virtuelle PCs" gibt es nur noch bis zum 30. April 2016 kostenlos als PDF-Download und nur bei unserer Schwester-Publikation Channel Partner!

Eine kleine Auswahl der spannenden Themen aus dem PDF:

  • Virtualisierung auf dem Linux-Desktop: Für Linux-Systeme gibt es eine breite Auswahl verschiedener Ansätze und Programme zur Virtualisierung von Gast-Betriebssystemen. Ein Vergleich der wichtigsten Virtualisierer für den Desktop.

  • Virtualisierung unter Mac OS X: Wer neben OS X auch mit Windows, Linux oder anderen Betriebssystemen arbeiten möchte, muss sich keinen zusätzlichen Rechner anschaffen. Der Mac unterstützt verschiedene virtuelle Systeme.

  • Virtualisierung von Servern: Durch Server-Virtualisierung kann man die vorhandene Hardware besser nutzen, Server leichter umziehen und Sicherungskopien einfacher erstellen. Interessant ist die Virtualisierung von Servern für Unternehmen.

  • Windows 10 als virtueller Zweit-PC: Mit Virtualbox von Oracle, für private Nutzung kostenlos, können Sie eigene virtuelle Test-PCs einfach aufsetzen, etwa mit Windows 10.

  • Für Profis - Vmware Workstation 12: Für professionelle Nutzer ist die rund 250 Euro teure Vmware Workstation erste Wahl, wenn es um Desktop-Virtualisierung geht. Der Vorsprung auf die Gratis-Konkurrenz schrumpft aber allmählich.

Zum Download: "Virtuelle PCs" gibt es nur noch bis zum 30. April 2016 kostenlos als PDF-Download und nur bei unserer Schwester-Publikation Channel Partner!