Web

 

Kordoba erhält Großauftrag von GE Money Bank

05.05.2004

Die Bankensoftwaretochter der Siemens AG Kordoba hat von der zu General Electric gehörenden GE Money Bank, Hannover, den Auftrag erhalten, ihre Bankensoftware "Kordoba-Classic" einzuführen und für mehrere Jahre als Outsourcer zu betreiben. Das Auftragsvolumen beziffert Kordoba mit 25 Millionen Euro. GE Money, Anfang vergangenen Monats aus der Fusion von Allbank und GE Bank entstanden, will mit Kordoba-Classic das so genannte Core-Banking abwickeln und ihre Kredit-, Giro- und Anlagekonten verwalten. Die SBS-Tochter Kordoba soll die Software implementieren, betreiben, warten und aktualisieren. (tc)