Web

 

Kölner können Fahrkarte per Handy lösen

26.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Seit 20 Tagen bieten die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) ihren Fahrgästen die Möglichkeit, Tickets via Mobiltelefon zu erwerben. Mittlerweile haben bereits mehr als 1000 Kunden das Angebot genutzt, der 10.000ste Handy-Fahrschein ist bereits verkauft. Wer den Dienst in Anspruch nehmen will, muss sich zuerst online oder mittels Papierformular bei dem vom KVB beauftragten Ticketdienstleister Teltix GmbH registrieren. Vor Fahrtantritt ruft der Nutzer eine kostenlose Telefonnummer an und erhält anschließend den Fahrschein per SMS auf sein Mobiltelefon. Werden an einem Tag mehrere Fahrscheine geordert, zahlen die Kunden laut Teltix lediglich den Preis für ein günstigeres Vierer- oder Tagesticket. (rg)