Branchenveteran

Klaus Hommer wird CMO bei Brainloop

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Die Brainloop AG, München, hat Klaus Hommer (52) zum Chief Marketing Officer (CMO) ernannt.
Klaus Hommer, neuer Chief Marketing Officer (CMO) der Brainloop AG
Klaus Hommer, neuer Chief Marketing Officer (CMO) der Brainloop AG
Foto: Brainloop AG

Der ehemalige Roland-Berger-Mann verantwortet damit einer Mitteilung zufolge bei dem Anbieter von Lösungen für Online-Zusammenarbeit an vertraulichen Dokumenten alle Marketing-Aktivitäten mit besonderem Fokus auf die Vermarktung neuer Produkte und berichtet dabei direkt an Brainloop-CEO Bernhard Wöbker.

Hommer leitete zuletzt die Consulting-Aktivitäten des früheren Siemens-Think-Tanks Futurescape. Davor arbeitete er als Vice President Marketing bei Oracle, Geschäftsführer von Commerce One sowie in verschiedenen Vertriebs-, Marketing- und Management-Funktionen bei Siemens.