Web

 

Klappe: Webwasher, die sechseinhalbte

02.02.2007
Secure Computing hat die neue Version 6.5 seines Web-Gateway-Security-Geräts "Webwasher" angekündigt.

Das Appliance arbeitet jetzt auch mit Reputationen. Es wurde dazu an das Sensorensystem "Trustedsource" angebunden; sein URL-Filter kann damit verdächtige Websites aufgrund negativer Reputationen proaktiv sperren.

Webwasher 6.5 sichert den Datenverkehr in beide Richtungen - inbound wie outbound - und soll so einerseits vor externen Angriffen (Spyware, Phishing und andere Malware) schützen und andererseits verhindern, dass interne Daten an nicht berechtigte Personen weitergeleitet werden.

Dank des verbesserten Web Cache Communication Protocol (WCCP) und transparenter Proxy-Unterstützung lasse sich das Gerät ohne größere Änderungen installieren und über ein Dashboard unkompliziert verwalten, verspricht der Hersteller. Er verkauft Webwasher 6.5 in Appliance-Form ab 3000 Dollar; Zusatzfunktionen lassen sich per Lizenzkauf freischalten. Eine reine Softwarevariante ist ebenfalls erhältlich. (tc)