Web

 

Karstadt Quelle beteiligt sich an Online-Marktplatz

23.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Handelskonzern Karstadt Quelle ist dem B2B-Marktplatz Globalnetxchange (GNX) beigetreten. An dem Joint-Venture sind neben der deutschen Metro AG und der britischen Sainsbury-Gruppe noch sechs weitere Handelskonzerne beteiligt (Computerwoche online berichtete). Die Plattform wurde vor knapp einem Jahr von dem Datenbankspezialisten Oracle sowie den Einzelhandelsriesen Sears (USA) und Carrefour (Frankreich) gegründet, die zusammen die Mehrheit an Globalnetxchange halten. Karstadt Quelle will sich hauptsächlich auf den Gebieten Einkauf, Sortimentsgestaltung, Logistik, Fulfillment und Data-Management in den Online-Marktplatz einbringen.