Web

-

Kapitalerhöhung bei Siemens

08.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Auf der Hauptversammlung am 18. Februar sollen die Siemens-Aktionäre einer Kapitalerhöhung um 350 Millionen Mark zustimmen. Das Siemens-Grundkapital beträgt derzeit 2,97 Milliarden Mark. Zudem will der Konzern eigene Aktien zurückkaufen. Die Wertpapiere sollen als „Akquisitionswährung“ für Übernahmen und Beteiligungen dienen, heißt es in dem Einladungsschreiben an die Aktionäre.