Web

 

Kabel New Media macht weniger Verlust

15.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Kabel New Media hat für sein erstes Geschäftshalbjahr einen Verlust in Höhe von 2,66 Millionen Mark bekanntgegeben. Im ersten Quartal betrug das Minus 1,8 Millionen Mark, im zweiten Quartal lediglich eine Million Mark. Der Internet-Dienstleister erzielte in den ersten sechs Monaten des Fiskaljahres einen Umsatz von 10,8 Millionen Mark - 3,7 entfielen auf das erste und 7,1 auf das zweite Quartal. Die Ergebnisse der im Juli dieses Jahres übernommenen Gesellschaft Cutup Codes sind noch nicht berücksichtigt. Im Geschäftsjahr 1998 erwirtschaftete Kabel New Media, das seit dem 15. Juni 1999 am Neuen Markt in Frankfurt notiert ist, einen Umsatz von 10,9 Millionen Mark. Die Start-up-Company will im Fiskaljahr 1999/2000, das am 31. März endet, einen Gesamtumsatz in Höhe von 27 Millionen Mark einspielen.