JavaScript-Bibliothek

jQuery in neuer Version 1.6

Thomas Cloer
Thomas Cloer ist verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Email:
Connect:
Die auf modernen Webseiten quasi omnipräsente JavaScript-Bibliothek "jQuery" liegt in der neuen Version 1.6 vor.

jQuery ist eine freie, umfangreiche JavaScript-Klassenbibliothek, die komfortable Funktionen zur DOM-Manipulation und -Navigation zur Verfügung stellt. Die wichtigsten Neuerungen in Version 1.6 sind ein mehr oder weniger kompletter Rewrite des "Attribute"-Moduls sowie eine Reihe von Performance-Verbesserungen. Das Entwickler-Team hat sich nach Kräften um Abwärtskompatibilität zu bestehendem Code bemüht; trotzdem können ein Einzelfällen Änderungen nötig werden. Einzelheiten dazu stehen im Blogpost zur Freigabe von jQuery 1.6 sowie in der Beschreibung der API-Änderungen dazu.

Ab sofort steht jQuery 1.6 zum Download bereit (minified und unkomprimiert). Normalerweise empfiehlt sich allerdings, die Library über ein Content Delivery Network (CDN) zu beziehen. Im jQuery-eigenen (gehostet bei Media Temple) sowie bei Microsoft ist jQuery 1.6 bereits verfügbar; Google ist derzeit noch auf dem Stand 1.5.2, dürfte aber in Kürze ebenfalls nachziehen.

Newsletter 'Nachrichten morgens' bestellen!