Web

-

Jahr-2000-Problem: Japanische Regierung ist besorgt

26.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die japanische Regierung äußerte sich besorgt zum Jahr-2000-Problem. Die wichtigsten Inustrieunternehmen des Landes seien nur ungenügend auf den Jahrtausendwechsel vorbereitet. Die Regierung hatte für den Datumswechsel ein eigenes Programm ins Leben gerufen. Einer Umfrage zufolge haben jedoch nur 19 Prozent der Banken die Tests teilweise durchgeführt. Besonders gefährdete Industriezweige wie Elektrizitätswerke und Luftfahrtunternehmen hatten die Vorschläge der Regierung völlig ignoriert.