Web

 

Ixos meldet soliden Quartalsgewinn

21.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Grasbrunner DMS-Spezialist Ixos Software AG hat vorläufige Zahlen zum zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Demnach stiegen das EBIT-Ergebnis von 3,9 Millionen Euro im Vorjahresquartal auf vier Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern von einer auf 4,6 Millionen Euro und der Nettogewinn von 0,1 Millionen Euro oder einem Cent auf 4,5 Millionen Euro oder 23 Cent pro Aktie. Ixos‘ Quartalsumsatz beträgt nach vorläufigen Berechnungen 33 Millionen Euro und liegt damit minimal unter dem Niveau des Vorjahresquartals (33,6 Millionen Euro) - angesichts der aktuellen Marktlage ein respektables Resultat. Detailliertere Informationen veröffentlicht das Unternehmen am 30. Januar.

Ixos teilte ferner mit, es werde auf Basis des Hauptversammlungs-Beschlusses von Mitte November 2000 über die Börse eigenen Aktien zurückkaufen. Diese sollen als Währung für künftige Akquisitionen dienen. (tc)