Web

-

IT und Telekommunikation legen in Westeuropa kräftig zu

19.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Informations- und Telekommunikationstechnik (IUK) legen in diesem und im nächsten Jahr kräftig zu, meint Bernhard Rohleder vom European Information Technology Obervatory (Eito). Der europäische IUK-Markt wachse 1998 um 8,3 Prozent auf voraussichtlich 759 Milliarden Mark und 1999 um 7,9 Prozent auf 820 Milliarden Mark. Damit entwickele er sie sich zum ersten Mal nach zehn Jahren wieder schneller als der Weltmarkt. Begrenzt werde das Wachstum durch die Asienkrise und fehlende Fachleute, so Rohleder. Mittlerweile sei jeder sechste Arbeitsplatz in der Branche unbesetzt.