Web

 

IT-Tochter der Lufthansa mit Chefwechsel

01.03.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Zehn Jahre nach Gründung der IT-Sparte der Deutschen Lufthansa wird zum 1. April Wolfgang Gohde die Leitung des IT-Dienstleisters übernehmen. Der bisherige Amtsinhaber Peter Franke zog vor dem Eintritt in den Ruhestand in Frankfurt ein positives Resumee. Er rechne auch für 2005 mit einem positiven operativen Ergebnis.

Zwei bis drei Verhandlungen stünden kurz vor dem Vertragsabschluss. In den ersten neun Monaten erwirtschaftete die vollständige Lufthansa-Tochter bei 458 Millionen Euro Umsatz ein operatives Ergebnis von 35 Millionen Euro. 2003 hatte Lufthansa Systems mit Dienstleistungen für die Luftfahrt und Finanzbranche 611 Millionen Euro Umsatz und ein operatives Ergebnis von 39 Millionen Euro erzielt. (dpa/tc)