Web

 

IT-Projekt Gesundheitskarte stellt LKW-Maut in den Schatten

22.03.2004

Die elektronische Gesundheitskarte soll ab dem kommenden Jahr schrittweise in Deutschland eingeführt werden. Das teilte der Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium, Klaus Theo Schröder, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mit. Zunächst seien Großversuche mit der Karte vorgesehen, auf der vorerst Notfalldaten und Rezepte gespeichert werden sollen. Laut Schröder bleibt es bei dem offiziellen Starttermin für die Karte Anfang 2006. Dann sollen alle Versicherten über die Gesundheitskarte verfügen. In der Industrie gilt deren Einführung als eines der größten IT-Vorhaben weltweit. Laut Kartenhersteller Giesecke und Devrient ist das Projekt größer als das der LKW-Maut. (pg)