IT-Projektmarkt

IT-Freiberufler so gefragt wie nie

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Der Bedarf an IT-Selbständigen war im ersten Halbjahr 2011 so groß wie nie zuvor, meldet das IT-Projektportal Gulp. Besonders begehrt sind Java- und SAP-Spezialisten.

Zwischen Januar und Juni 2011 verzeichnete Gulp insgesamt 80.494 Anfragen von Unternehmen, die externe IT- und Engineering-Profis suchten. Die Anzahl der Projektangebote stieg damit im Vergleich zum ersten Halbjahr 2010 um 31,2 Prozent. Noch nie zuvor seien so viele Projektanfragen an IT-Freiberufler innerhalb von sechs Monaten eingegangen, meldete die Projektbörse.

Stefan Symanek, Marketing-Leiter von Gulp: "Freiberufler können sich ihre Projekte derzeit aussuchen."
Stefan Symanek, Marketing-Leiter von Gulp: "Freiberufler können sich ihre Projekte derzeit aussuchen."

"Externe IT- und Engineering-Experten werden ins Unternehmen geholt, wenn entweder das Spezial-Know-how intern nicht vorhanden ist oder wenn so viele neue Projekte gestartet werden, dass Auslastungsspitzen entstehen, die das interne Personal alleine nicht mehr leisten kann. Das sind die klassischen Faktoren", erklärt Stefan Symanek, Marketing-Leiter von Gulp. Wenn sich die Nachfrage weiterhin so rasant entwickelt, könnten in manchen Nischen oder Spezial-Skill-Bereichen sogar die IT-Selbstständigen knapp werden, befürchtet Symanek. Für die Freiberufler jedoch sei dies ein Vorteil: "Sie können sich ihre Projekte aussuchen."

Java-, SAP- und Windows-Skills gefragt

Was die im vergangenen Monat nachgefragten IT-Skills anbelangt, meldete Gulp folgende Zahlen:

  • im Bereich Programmiersprachen: Java mit 17,6 Prozent aller Anfragen;

  • im Bereich ERP-/CRM-Systeme: SAP mit 17,1 Prozent aller Anfragen;

  • im Bereich Betriebssysteme: Windows mit 12,0 Prozent aller Anfragen;

  • im Bereich Datenbanken: Oracle mit 11,1 Prozent aller Anfragen.

Zudem fanden C#-Entwickler seit Jahresbeginn eine sehr stabile Nachfragesituation von durchschnittlich 4,1 Prozent aller angebotenen Gulp-Projekte vor. Auch im Juni kam die Programmiersprache C# auf einen Marktanteil von 4,2 Prozent.