Gadget des Tages

iStick - USB-Stick mit integriertem Lightning Connector

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Daten von PC & Co. auf Apple Devices zu übertragen ist eine umständliche Angelegenheit. Eine smarte Alternative bietet iStick, der sowohl über einen klassischen USB-Anschluss, als auch über einen Lightning Connector verfügt.

Mit dem iStick sollen sich dank der beiden Anschlüsse Daten von allen Endgeräten mit USB-Anschluss direkt auf Apple-Devices übertragen lassen, ohne dass man den Umweg über iTunes oder Cloud-Dienste nehmen muss. Über den Schieberegler in der Mitte des iStick kann wahlweise der USB- oder der Lightning-Anschluss ausgefahren werden.

iStick
iStick
Foto: HYPER

Der iStick ist mit Kapazitäten von 8GB bis 128GB verfügbar und mit USB 2.0 sowie Lightning-Anschlüssen kompatibel. Die Lesegeschwindigkeit soll laut Hersteller bei 12MB/s, die Schreibgeschwindigkeit bei 7,5MB/s liegen.

Zusätzlich zum iStick wird auch noch die passende App mitgeliefert, die unter anderem einen Musik- und Video-Player, 1080p HD Movie Streaming direkt vom Stick sowie einen Foto und Dokumenten-Viewer bietet.

Die anvisierten 100000 Dollar der Kickstarter-Kampagne wurden schon am ersten Tag deutlich übertroffen. Wer sich noch einen der Sticks in Schwarz oder Weiß sichern will, muss umgerechnet zwischen 50 Euro (für die 8GB-Version) und knapp 150 Euro (für die 128GB-Version) berappen. Die Auslieferung soll im August beginnen.