Namensänderung

iPad Wifi + 4G heißt jetzt iPad Wifi + Cellular in Deutschland

19.05.2012
Apple hat jetzt auch in Deutschland den Namen seines neuen iPad mit LTE geändert.
Foto: Apple

Statt wie bisher iPad Wifi + 4G heißt das Modell jetzt iPad Wifi + Cellular. Apple holt damit die bereits vergangene Woche gestartete Namensänderung hierzulande nach. In den Online-Stores von Apple in Österreich und der Schweiz wurde die neue Bezeichnung jetzt ebenfalls eingeführt.

Grund für die Namensänderung der Tablet-Variante sind massive Beschwerden über die irreführende Bezeichnung des neuen iPad der dritten Generation. Zwar sind mit einer Empfangsmöglichkeit für LTE ausgestattet, unterstützen damit aber nur die in den USA dafür gebräuchlichen Frequenzen 700 und 2100 Megahertz. In Deutschland sind dafür aber die Frequenzbereiche um 800, 1800 und 2600 Megahertz vorgesehen.

Die LTE-Schnittstelle kann daher von vielen Kunden gar nicht verwendet werden, was Apple unter anderem in Australien und Großbritannien bereits Klagen von Verbraucherschützern gegen die iPad-Bezeichnung einbrachte. Das Unternehmen hatte daraufhin in einem ersten Schritt die Produkt-Beschreibungen zum Tablet teilweise geändert.

powered by AreaMobile