Web

 

Iomegas Peerless jetzt mit Firewire

06.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Wechselmedienspezialist Iomega bietet sein neuestes Produkt "Peerless" ab Anfang September auch in Europa mit Firewire-Schnittstelle an. Damit ist laut Hersteller eine maximale Datentransferrate von 15 MB pro Sekunde möglich. Das Laufwerk mit Schnittstellenmodul kostet knapp 760 Mark. Disks mit 10 GB und 20 GB Kapazität sind für rund 450 und 570 Mark erhältlich. Ein Komplettpaket mit Basislaufwerk und 20-GB-Platte kostet zirka 1150 Mark und ist damit gleich teuer wie die USB-Ausführung (Universal Serial Bus).