Web

 

Intel ernennt neuen Deutschland-Geschäftsführer

13.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der US-Halbleiterkonzern Intel hat seine Führungsspitze in Deutschland mit Jürgen Thiel neu besetzt. Der 37-jährige Manager, der zuvor die Regionen Osteuropa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) leitete, verantwortet seit Juli 2001 als Geschäftsführer der Intel GmbH in München die Bereiche Deutschland, Österreich und Schweiz. Sein Amtsvorgänger Günther Jünger wird künftig den Sektor Gouvernment Relations für den Chiphersteller ausbauen, in dessen Rahmen man sich an Weiterbildungs- und Förderungsinitiativen zusammen mit der Regierung beteiligen will. Bereits in seiner vorherigen Tätigkeit hatte sich Jünger im Bereich Aus- und Weiterbildung etwa in der Initiative D21 engagiert.