Web

 

Intel baut Hosting-Center in Südengland

21.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Intel Online Services Inc. will 150 Millionen Dollar in den Aufbau einer sogenannten "Server-Farm" in Reading, Südengland, investieren. Hier sollen Internet-Hosting, Business-Applikationen und E-Commerce-Dienstleistungen für Unternehmen angeboten werden. Das Zentrum soll mit bis zu 10 000 Internet-Servern ausgestattet werden und zirka 170 Mitarbeiter beschäftigen. Die Server-Farm wird voraussichtlich noch im ersten Halbjahr 2000 den Betrieb aufnehmen. Dies ist bereits die dritte Server-Farm, die die Intel-Tochter ins Leben ruft: Das Hosting-Zentrum in Kalifornien hat seine Arbeit bereits aufgenommen, das in Virginia soll noch in diesem Quartal folgen.