Web

 

Indischer Software-Riese Infosys steigert Umsatz und Gewinn kräftig

18.04.2006
Der indische Software-Konzern Infosys hat im Geschäftsjahr 2005/06 (31. März) Umsatz und Gewinn kräftig gesteigert.

Der Gewinn nach Steuern erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 33 Prozent auf 545 Millionen Dollar (umgerechnet 450 Millionen Euro), teilte das Unternehmen am Freitag im südindischen Bangalore mit. Der Umsatz kletterte um 35 Prozent auf 2,15 Milliarden Dollar (1,77 Milliarden Euro). Der Zuwachs des Gewinns per Aktie (EPS) wurde mit 31 Prozent beziffert.

"Wir brauchten 23 Jahre, um die Milliarden-Umsatzgrenze zu erreichen, doch die nächste Milliarden-Schwelle überschritten wir in 23 Monaten", sagte der Infosys-Vorstandsvorsitzende Nandan Nilekani. Sein Unternehmen werde weiter davon profitieren, dass "die globale IT-Industrie Zeichen eines stärkeren Wachstums zeigt".

Für das Geschäftsjahr 2006/07 rechnet das Unternehmen mit einer Umsatzsteigerung von 29 bis 31 Prozent und einem Gewinnzuwachs per Aktie in Höhe von 26 bis 28 Prozent. Indiens zweitgrößter Software-Exporteur beschäftigt derzeit knapp 53.000 Mitarbeiter, rund 16.000 mehr als noch ein Jahr zuvor. (dpa/tc)