Gartner Strategie

In 7 Schritten zu einer Politik der sozialen Medien

17.02.2011
Ima Buxton arbeitet als freie Redakteurin in München. Sie schreibt schwerpunktmäßig zu Strategie- und Trendthemen.
Anzeige  Die sozialen Medien definieren Kommunikation, Marketing und CRM in Unternehmen neu. Das ist Chance und Herausforderung zugleich, sagt Marktforscher Gartner. Damit Social Media in Unternehmen zur gelebten Kultur wird, empfiehlt Gartner Firmen, sich sieben kritischen Fragen zu stellen.
Foto: (c) Marco Rullkötter - Fotolia.com

Die sozialen Medien durchbrechen auf vielfältige Weise etablierte Prozesse in Unternehmen. Wer vor diesem Hintergrund eine ausgereifte Social-Media-Strategie ins Leben rufen möchte, sollte sich dem Beratungshaus Gartner zufolge sieben kritischen Fragen stellen. "Die sozialen Medien bieten verlockende Möglichkeiten, mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Kunden, Interessenten und einem ganzen Heer anonymer Mitglieder in den sozialen Netzwerken zu interagieren", erläutert Carol Rozwell, Vize Präsidentin und Analystin bei Gartner in einem aktuellen Strategiepapier zu diesem Thema. "Wer an der Social Media Community teilhaben will, benötigt von seinem Arbeitgeber jedoch klare Vorgaben hinsichtlich der Regeln und Pflichten sowie der "Normen" und Verhaltensweisen, die von ihm erwartet werden. Das sind genau die Regeln, die üblicherweise in einer Politik der sozialen Medien verankert sein sollten."