Web

 

Immer Up-to-Date mit dem COMPUTERWOCHE Feedreader

13.01.2006
IN EIGENER SACHE - Der kostenlose COMPUTERWOCHE Feedreader hält Sie bequem, einfach und schnell über das aktuelle Tagesgeschehen auf dem Laufenden.

Im Reader sind bereits jede Menge interessante RSS-Feeds vorkonfiguriert, neben denen der COMPUTERWOCHE die der Schwesterpublikationen CIO, Computerpartner, tecChannel und PC-WELT. Daneben finden Sie auch Feeds zu den Websites bekannter Magazine und Tageszeitungen sowie zu Unterhaltungsmedien.

Die Liste der Feeds lässt sich frei konfigurieren, so dass Sie jederzeit nicht benötigte Listen löschen und neue hinzufügen können.

Alle Nachrichten auf einen Blick: der COMPUTERWOCHE Feedreader.
Alle Nachrichten auf einen Blick: der COMPUTERWOCHE Feedreader.

Der COMPUTERWOCHE Feedreader bietet darüber hinaus zahlreiche Einstellmöglichkeiten. So lassen sich neu eingegangene Nachrichten zum Beispiel über ein kleines Popup-Fenster am rechten unteren Bildschirmrand anzeigen oder der Abfragerhythmus definieren.

Wenn keine neuen keine neuen Nachrichten eingehen, hält sich der Reader diskret im Hintergrund. Lediglich ein Icon im System-Tray, über das sich das Anzeigefenster aufrufen lässt, erinnert an seien Betrieb.

Die Software lässt sich ohne Installation betreiben - es genügt, das 1,2 MB große ZIP-Archiv zu entpacken, den Inhalt in ein Verzeichnis zu kopieren und die Datei "FeedReader.exe" zu starten. (lex)

Hinweis

Der COMPUTERWOCHE Feedreader steht rechts oben auf dieser Seite zum Download bereit sowie unter www.computerwoche.de/nachrichten/rss_newsfeed/.