Web

 

Im Februar nichts Neues: Telefonieren war wieder einmal billiger

29.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit gleichbleibender Regelmäßigkeit beglückt uns das Statistische Bundesamt allmonatlich mit der Kunde, das Telefonieren sei mal wieder günstiger geworden. Dies trifft auch für Februar 2000 zu. Im abgelaufenen Monat fiel der Verbraucherpreisindex gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 4,3 Prozent. Gegenüber Januar 2000 wurde das Telefonieren in diesem Monat um 2,3 Prozent billiger, da es zu starken Preissenkungen gerade bei Auslandsverbindungen (-28,7 Prozent) und Mobilfunkdienstleistungen (-3,9 Prozent) gekommen sei.