Web

 

IFA: Funkausstellung übertrifft Branchen-Erwartung

02.09.1999

MÜNCHEN (w&v-online) - Die IFA ´99 in Berlin hat die hoch gesteckten Erwartungen der Unterhaltungs-. Kommunikations- und Informationselektronik-Branche bisher übertroffen. Das erklärte Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender des IFA-Veranstalters, der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu) auf der IFA-Halbzeit-Pressekonferenz am 1. September.

Der Fachhandel habe im Vergleich zur letzten Messe vor zwei Jahren mehr bestellt, sagte Hecker. Die deutsche Branche erwarte zum Jahresende einen Umsatz von 33,4 Milliarden DM, was einem Plus von knapp acht Prozent entspräche. Zur IFA-Halbzeit seien im Vergleich zur letzten IFA allerdings etwas weniger Gäste gekommen. Die Veranstalter rechnen bis Messe-Schluss am Sonntag mit rund 400.000 Besuchern.