Web

 

IDC: Offshore-Markt wächst bis 2008 auf 17 Milliarden Dollar

20.10.2004

Der weltweite Markt für Offshore-IT-Dienste wird nach Schätzungen von IDC bis 2008 auf 17 Milliarden Dollar wachsen. Auf Basis eines Volumens von knapp sieben Milliarden Dollar im Jahr 2003 entspricht dies einer jährlichen Zuwachsrate von annähernd 20 Prozent. Grund dafür sei nicht allein der kontinuierliche Anstieg des Offshoring-Anteils im Servicemarkt, so die Marktforscher. Vielmehr würden die Kunden künftig ihren Servicebedarf auch in solchen Bereichen offshore decken, die bislang lokal eingekauft wurden. Das Spektrum reiche dabei vom Application- und Infrastruktur-Management bis hin zum IT-Consulting, erläutert IDC-Analyst David Tapper. Profitieren würden von dem Trend hauptsächlich Indien, die Philippinen und China, daneben spielten auch Mittel- und Osteuropa eine Rolle. (mb)