Web

 

IDC erwartet ECM-Boom

01.10.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Marktforscher von IDC erwarten, dass der europäische Markt für Content- und Dokumentenanwendungen bis zum Jahr 2005 ein Volumen von mehr als vier Milliarden Dollar erreicht. Im vergangenen Jahr sei dieses Segment um 102 Prozent gewachsen gegenüber gerade zwölf Prozent im generellen Markt für Standardsoftware, so die Auguren. Ein Teil dieses Wachstum gehe auf das Konto einer Vielzahl neuer Kleinanbieter, allerdings hätten vor allem große, etablierte Unternehmen erheblich zugelegt (mehrheitlich über 100 Prozent). "Im vergangenen Jahr wechselte der Marktschwerpunkt von Produkten für das Web-Content-Management in Richtung Enterprise-Content-Management", erläutert Senior Research Analyst Nathaniel Martinez. "Dieser Markt wird weiterhin robust zulegen, weil immer mehr Unternehmen ihre wachsenden Probleme mit verteilten Informationen und doppelter Arbeit in den Griff bekommen

wollen."