Gadget des Tages

i`mWatch - Armbanduhr mit Android und ARM-Prozessor

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Blue Sky Srl bietet mit der i`mWatch eine Arbanduhr mit Android Betriebssystem und beachtlicher Hardwareausstattung.

Die i`mWatch wird vom Hersteller als "smartwatch" angepriesen. Als Betriebssystem kommt Android zum Zuge. Hardwareseitig kann die i`mWatch mit einem Freescale ARM9 IMX233 Prozessor, 64MB RAM und 4GB Flash-Speicher aufwarten.

Die i`mWatch kann die Uhrzeit sowohl digital als auch analog anzeigen. Darüber hinaus lässt sich die i`mWatch als Erweiterung von Smartphones nutzten. So zeigt die Uhr eingehende Anrufe inklusive Telefonnummer und Namen des Anrufers an. Der der User kann dann direkt über die Uhr entscheiden, ob er den Anruf annehmen will oder nicht. Zudem lässt sich die i`mWatch auch als Freisprechanlage nutzen.

Wer möchte kann sich eingehende SMS, E-Mails, Facebook- und Twitter-Nachrichten auf dem Display der Uhr anzeigen lassen. Über den i’m store sind zudem verschiedenste Apps verfügbar.

Die i`mWatch ist in der i`m Color-Version momentan als Preorder in sieben Farben zum stolzen Preis von 249 Euro erhältlich.

Wem das zu wenig exklusiv ist, der kann in der i`m Jewel-Version zwischen verschiedenen Luxus-Ausführungen wählen.