Kostenloses PDF

Alles zu Hyper Converged Infrastructure

Bernhard Haluschak ist als Redakteur bei der IDG Business Media GmbH tätig. Der Dipl. Ing. FH der Elektrotechnik / Informationsverarbeitung blickt auf langjährige Erfahrungen im Server-, Storage- und Netzwerk-Umfeld und im Bereich neuer Technologien zurück. Vor seiner Fachredakteurslaufbahn arbeitete er in Entwicklungslabors, in der Qualitätssicherung sowie als Laboringenieur in namhaften Unternehmen.
Eine Hyper Converged Infrastructure (HCI) vereint Komponenten wie Server, Speicher, Netzwerk sowie Virtualisierungs- und Management-Software in einer einzigen hochverfügbaren Appliance. Diese IT-Architektur macht sich aktuell auf, alle Arten von Rechenzentren zu erobern. Unser Insider-Dossier informiert Sie detailliert, was rund um das Thema Hyper Converged Infrastructure wichtig ist.
»

Insider werden lohnt sich!

Registrieren Sie sich jetzt als INSIDER und laden Sie sich diese und weitere Ausgaben kostenlos herunter. Profitieren Sie von exklusiven News, Hintergrundberichten und fundierten Analysen zu aktuellen Technologiethemen und bleiben Sie so stets top informiert.

Login Registrieren

Die Hyper Converged Infrastructure (HCI) verspricht eine einfache Bedienung, eine hohe Performance und einen erheblichen Kostenvorteil gegenüber herkömmlichen IT-Infrastrukturen. Diese Systeme beinhalten Server, Speicher und Netzwerk und werden von einer Virtualisierungs- und Management-Software gesteuert. Sie sind in erster Line dafür prädestiniert ohne großen Aufwand Hybrid-IT-Infrastrukturen aufzubauen sowie den IT-Betreib zu vereinfachen. Unter anderem ist es mit diesen sogenannten All-In-One-Appliances möglich, komplexe virtuelle Infrastrukturen aufzubauen, ohne spezielles Fachwissen zu besitzen.

Nach Angaben von IDC befindet sich der Markt für hyperkonvergente Systeme auf Wachstumskurs. Die Analysten erwarten in diesem Segment bis 2019 eine durchschnittliche Steigungsrate von 60 Prozent bei einem Gesamtvolumen von 3,9 Milliarden US-Dollar. Zusätzlich wird die Entwicklung von hyperkonvergenten Infrastrukturen durch den steigenden Druck zur Digitalisierung in den Unternehmen beflügelt.

Experton Group: Auf dem Markt für Hyper-Converged-Infrastructure-Systeme tummeln sich zahlreich etablierte Unternehmen. Aber auch Neulige wie Simplivity oder Nutanix bieten Interessante IT-Lösungen in diesem Umfeld an.
Experton Group: Auf dem Markt für Hyper-Converged-Infrastructure-Systeme tummeln sich zahlreich etablierte Unternehmen. Aber auch Neulige wie Simplivity oder Nutanix bieten Interessante IT-Lösungen in diesem Umfeld an.
Foto: IDG

Welche Vorteile und Nachteile hyperkonvergente IT-Infrastrukturen bieten und welche Lösungen es gibt, erfahren Sie in unserem kleinen Kompendium. Zudem erläutern wir in dieser IDG-Insider-Ausgabe die wichtigsten technischen Aspekte einer Hyper Converged Infrastructure.