Web

 

Hynix vervierfacht Nettogewinn

25.10.2004

Hynix Semiconductor hat seinen Nettoprofit im dritten Quartal 2004 gegenüber dem Vorjahreszeitraum nahezu vervierfacht. Wie der zweitgrößte DRAM-Hersteller meldete, kletterte der Reingewinn im Jahresvergleich von 133,9 Milliarden auf 530 Milliarden Won (umgerechnet rund 372 Millionen Euro). Der Umsatz stieg um 55 Prozent auf 1,54 Billiarden Won (zirka eine Milliarde Euro).

Die Südkoreaner profitierten im Berichtsquartal von den - im Gegensatz zum Vorjahr - nach wie vor hohen Preisen für Speicherchips. Im Vergleich zum vorangegangenen zweiten Quartal fiel der DRAM-Preis jedoch um zehn Prozent, NAND-Speicher wurden sogar um 35 Prozent billiger. Dies hatte zur Folge, dass der Nettoprofit im sequenziellen Vergleich um 15,2 Prozent einbrach, der Umsatz schrumpfte um 8,4 Prozent. (mb)