Nach dem MWC

HTC-One-Nachfolger M8 wird am 25. März präsentiert

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
HTC wird sein nächstes Flaggschiff-Smartphone erst am 25. März und damit nach dem MWC in Barcelona vorstellen.
Der HTC-One-Nachfolger M8 wird am 25. März präsentiert
Der HTC-One-Nachfolger M8 wird am 25. März präsentiert

HTC versendet derzeit an die Presse Einladungen für einen Event der am 25. März stattfinden soll. An diesem Tag soll bei parallelen Veranstaltungen in New York und London das neue Flaggschiff-Smartphone aus dem Hause HTC vorgestellt werden. Es dürfte sich also um den Nachfolger des HTC One handeln, der unter dem Codenamen M8 entwickelt wird.

Im vergangenen Jahr hatte HTC das HTC One im Februar und damit nicht nur vor der Mobilfunkmesse MWC, sondern auch vor Samsungs Galaxy S4 vorgestellt. In diesem Jahr hat sich Samsung dazu entschieden, das Samsung Galaxy S5 auf der MWC vorzustellen. HTC wird damit das M8 deutlich später als das Galaxy S5 vorstellen. (PC-Welt/mb)