Web

 

HP: Extra-Software für iPaq-Neukunden

02.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - HP bietet seinen Kunden, die ab Ende Juni einen "iPaq"-Pocket-PC der Serien 3800 und 3900 gekauft haben oder noch kaufen, zusätzliche Software an. Jedem Gerät liegt eine entsprechende Broschüre bei, die einen Freischaltungscode enthält. Dieser muss auf der Webseite Ipaqchoice.com eingegeben werden. Anschließend kann der Handheld-Besitzer für maximal fünf "Ipaq Points" Programme aussuchen und herunterladen - ein allemal besseres Konzept als jedes Gerät mit dem gleichen Bundle zu versehen. Je nach Art und Umfang kosten die angebotenen Softwaretitel zwischen einem und drei Points. Wer seinen iPaq nach dem 24. Juni gekauft und keine Broschüre erhalten hat, kann unter der E-Mail-Adresse info.de@hp.com einen Schlüssel für die Freischaltung nachordern (Kaufbeleg erforderlich). (tc)