Web

 

Hostet Microsoft bald die eigene Business-Software?

28.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Derzeit kursieren wieder einmal Gerüchte, Microsoft werde ab dem zweiten Halbjahr 2006 zunächst seine CRM-Software und später auch "Dynamics"-ERP-Produkte selbst als gehosteten Service anbieten. Derzeit gibt es zwar schon einige solcher Offerten (unter anderem für CRM), allerdings nur von Channel-Partnern und nicht von Microsoft, das bislang auch stets angab, keinerlei diesbezügliche Pläne zu hegen.

Nun aber zitieren Presseberichte zwei Partner, die über Microsofts eigenen Einstieg ins Hosting gebrieft worden sein wollen und denen man zugesichert habe, das Angebot der Redmonder werde für den Kanal umsatzneutral sein. Außerdem wird ein Microsoft-Insider mit der Aussage zitiert, Microsoft habe eine Reihe von Hochverfügbarkeitsspezialisten von unter anderem Unisys und HP eingestellt, um das Projekt voranzutreiben.

Microsofts offizielle Position dazu ist laut "Computerwire" unverändert - zu den Spekulationen will es sich nicht äußern. Es biete Kunden die Wahl zwischen CRM im Eigenbetrieb oder als gehostetes Angebot, und das in beiden Fällen über seine Channel-Partner. (tc)