Web

Webhosting

Host Europe Group übernimmt Domainfactory

28.10.2013
Der britische Internet-Dienstleister Host Europe Group will sich mit Zukäufen im deutschen Markt breiter aufstellen.

Dafür übernimmt das Unternehmen den bayerischen Domain-Anbieter Domainfactory. Die Host Europe Group könne damit künftig die ganze Bandbreite an Online-Services anbieten, "die Anwender in einer modernen Geschäftswelt benötigen", sagte Unternehmenschef Thomas Vollrath. Über die Höhe des Kaufpreises machten beide Firmen am Montag keine Angaben.

Blick in ein Host-Europe-Rechenzentrum
Blick in ein Host-Europe-Rechenzentrum
Foto: Host Europe Group

Nach eigenen Angaben verwaltet Domainfactory 1,1 Millionen Internet-Domains und hat in Deutschland 173.000 Kunden, vorwiegend kleine und mittelständische Unternehmen. Mit der Übernahme stockt Host Europe seinen Kundenstamm in Deutschland auf 400.000 Kunden auf und verwaltet zwei Millionen Domains hierzulande. Große Konkurrenten des Unternehmens sind Anbieter wie die United-Internet-Gruppe (1&1) sowie die Deutsche Telekom mit ihrer Tochtergesellschaft Strato. Der Übernahme von Domainfactory muss noch die Kartellbehörde zustimmen.

Die Host Europe Group sitzt im britischen Uxbridge und ist Europas größter Hosting-Anbieter in privatem Besitz. Geschäftsführer (CEO) ist Thomas Vollrath, der auch die deutsche Host Europe GmbH in Köln leitet. Die Domainfactory GmbH sitzt in Ismaning bei München. (dpa/tc)