Web

 

Hollywood-Filme zum Download

17.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Fünf der größten Filmstudios Hollywoods wollen gemeinsam Filme zum Download anbieten. MGM (Metro Goldwyn Mayer), Paramount Pictures, Sony Pictures, Warner Bros. und Universal Pictures gründen dazu einen Online-Dienst, der sowohl aktuelle Kinofilme als auch Material aus Archiven anbieten soll. Er richtet sich vor allem an Nutzer von Breitbandzugängen, die eine komplette Videodatei in höchstens 40 Minuten herunterladen können. Filme sollen rund vier Dollar kosten und mit einer Verschlüsselung versehen sein, die sie nach 30 Tagen unbrauchbar macht.