Web

 

Helfen Suchmaschinen Würmern?

25.06.2004

Experten warnen, dass sich Würmer in Zukunft mit Hilfe von über Suchseiten gesammelten Daten verbreiten könnten. Google, Yahoo und andere Unternehmen benutzen so genannte Such-Bots, die Web-Seiten kategorisieren. Einer der Faktoren, der dabei berücksichtigt und erfasst wird, ist die Verwundbarkeit der jeweiligen Site. Shlomo Kramer, CEO der Sicherheits-Company Imperva, warnt, dass sich eine neue Generation von Würmern genau diese Informationen zu nutze machen könnte, um gezielt nach Opfern zu suchen. Ein derart intelligent/bösartiger Schädling würde sich somit wahrscheinlich wesentlich schneller verbreiten als seine "normalen" Artgenossen.

Die Betreiber der Suchmaschinen hüllen sich zu der Frage, ob sich die von ihren Bots gesammelten Daten tatsächlich für einen derartigen Angriff ausnutzen ließen, derzeit noch in Schweigen. (ave)