Web

 

Heiler Software startet am Neuen Markt

07.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit einem Emissionspreis von neun Euro ging die Heiler Software AG am heutigen Dienstag an den Neuen Markt in Frankfurt. Der Stuttgarter Hersteller brachte rund 3,8 Millionen Firmenanteile (inklusive Greenshoe-Aktien) in den öffentlichen Handel. Das Going Public, das laut Heiler mehrfach überzeichnet war, bringt dem Unternehmen einen Erlös von zirka 34 Millionen Euro ein. Von den angebotenen Aktien wurden 19,5 Prozent an Privatanleger im Losverfahren und 0,18 Prozent an Geschäftspartner verteilt. Heiler ist spezialisiert auf die Entwicklung und Realisierung von High-End-Lösungen für den B-to-B-Handel (Business-to-Business). Gegen 13:00 Uhr wurde das Wertpapier zu 9,25 Euro gehandelt.