Gadget des Tages

Griffin SmartTalk Solar - Freisprechanlage mit Draht zur Sonne

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Der US-amerikanische Gadget-Hersteller Griffin hat mit dem SmartTalk Solar eine neue Bluetooth-Freisprechanlage im Angebot, die sich bei Strommangel mit Sonnenenergie auftankt.

Die Fahrt zur Arbeit gestaltet sich mal wieder als zäher Kampf um jeden freien Meter. Hupende Verkehrsteilnehmer und Stau lassen die Nerven blank liegen. Also ruft man seine Liebsten an, um sich Luft zu verschaffen. Wer in diesem Moment mit Strommangel zu kämpfen hat, sollte sich den SmartTalk Solar anschauen. Die Freisprechanlage mit Solarenergiezufuhr verschafft dem Vieltelefonierer zusätzlichen Freiraum.

Das Gadget wird mit Saugnäpfen an der Windschutzscheibe befestigt, muss hierfür aber richtig ausgerichtet sein, um möglichst viele Sonnenstrahlen abzubekommen. Allerdings ist die Stromversorgung über Sonnenstrom nur als Option gedacht, grundsätzlich funktioniert das SmartTalk Solar mit eingebauten Akkus. Über Bluetooth verbindet sich das Tool automatisch mit dem Smartphone, sobald der Besitzer in das Auto steigt. Die Kompatibilität ist nach Angaben von Griffin für ausgewählte Gerät von Apple, HTC, LG, Motorola, Nokia und Samsung gewährleistet. Zudem lässt es sich gleichzeitig für zwei verschiedene Mobiltelefone nutzen.

Aufgrund des Aufbaus ist die Annahme eines Gesprächs relativ einfach: Entweder drückt man auf den großen Knopf an der Rückseite oder bedient das SmartTalk Solar über Sprachsteuerung. Auf der Website von Griffin ist die Freisprechanlage für 69,99 Dollar (rund 53 Euro) erhältlich.