Web

Dachzeile

Google Maps ist keine Beta mehr

13.09.2007
Nach welchen Kriterien Google Internet-Dienste aus dem Beta-Stadium entlässt, wissen wir leider nicht. Für den Kartendienst "Google Maps" ist es jedenfalls so weit.

Der Zugriff auf Google Maps ist für deutsche Nutzer damit direkt von der Google-Startseite aus möglich. Außerdem bietet der Kartendienst einige neue Features. Über "Meine Karten" kann man eigene maßgeschneiderte Karten anlegen und mit zusätzlichen Inhalten wie etwa Fotos, Events oder Nahverkehrsplänen anreichern.

Google Maps bietet nun Code an, mit dem man eine Karte in eigene Websites einbinden kann.
Google Maps bietet nun Code an, mit dem man eine Karte in eigene Websites einbinden kann.

Solche persönlichen und auch öffentliche Karten von Google Maps lassen sich zudem in eigene Websites integrieren, dazu muss lediglich etwas (von Google generierter) HTML-Code an der gewünschten Stelle eingefügt werden. Last, but not least lässt sich bei der Routenplanung die vorgeschlagene Strecke durch einfaches Ziehen mit der Maus abändern, um einfach zusätzliche Zwischenziele einzubinden. (tc)