Web

 

Google kauft Game-Werbungsfirma

19.03.2007
Der kalifornische Internet-Konzern Google hat Adscape Media übernommen.

Die in San Francisco ansässige Firma entwickelt Technik, um über das Internet Werbung in Videospielen einzublenden. Finanzielle Details der von Branchenkennern bereits erwarteten Transaktion wurden nicht veröffentlicht. Google könnte sich mit dem Zukauf einen weiteren Kanal für die mit seiner Lösung verwalteten Werbung erschließen. Das Unternehmen bemüht sich nach Kräften, dies auch über das Internet hinaus zu schaffen. Bislang ist Werbung in Videospielen zwar noch ein Nischenmarkt, viele in der Spieleindustrie wittern aber bereits lukrative Geschäfte.

Außerdem hat Google noch von der Gapminder Foundation aus Stockholm deren Software "Trendalyzer" gekauft, die interaktive Grafiken aus Daten erzeugt. Das Entwicklungsteam wechselt zu Google, weitere Details sind nicht bekannt. (tc)