Collaborative-Writing-Tools

Google Docs & Co. im Test

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Mit Collaborative-Writing-Tools lassen sich Dokumente bequem im Team bearbeiten. Wir haben die besten für Sie getestet.

Egal ob Textdokument oder Quellcode, mit Collaborative-Writing-Tools lassen sich Dokumente bequem erstellen und danach mit einer nahezu beliebig großen Nutzergruppe im Team bearbeiten. Die Vorteile liegen hierbei auf der Hand: So bietet die Zeit- und Ortsungebundene Arbeitsweise einen hohen Grad an Flexibilität und nahezu permanenten Zugang zum jeweiligen Dokument. Kreative Ideen lassen sich so jederzeit einbringen.

Einzige Voraussetzung hierfür ist eine funktionierende Internetverbindung und - je nach Tool - die Installation der entsprechenden Software.

Lesen Sie in unserer Bildergalerie, welche kostenlosen Tools im Test überzeugen konnten.