Web

 

Gartner: IIS-Anwender sollten sich nach Alternativen umsehen

21.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach der jüngsten Virenattacke auf Microsofts Web-Server Internet Information Server (IIS) durch den Nimda-Wurm hält Gartner den Zeitpunkt für gekommen, sich nach Alternativen umzusehen. Anwendern, die von Code Red und Nimda betroffen waren, empfehlen die Berater unverzüglich die Prüfung von Alternativen wie Apache oder iPlanet. Diese stünden in Sachen Sicherheit deutlich besser da und blieben von der Mehrheit der Viren und Würmer unberührt.

Der sichere Betrieb von dem Internet ausgesetzten IIS-Servern sei eine teure Angelegenheit - auf jeder Maschine müsse jeder neue Patch eingespielt werden (praktisch wöchentlich). Nimda habe einmal mehr bewiesen, wie hoch Risiko und Aufwand seien, wenn man mit Microsoft häufigen Patch-Updates mithalten wolle. Die Angriffe auf Microsoft HTTP-Server werden nach Einschätzung der Auguren so lange weitergehen, bis der Hersteller eine vollständig neu geschriebene und gründlich wie öffentlich getestete Version abliefere. Dies sei schwerlich vor Ende 2002 zu erwarten.