Web

 

Fujitsu legt Servicetöchter zusammen

05.04.2004

Fujitsu hat angekündigt, sein Tochterunternehmen Fujitsu Technology Solutions International (FTSI, vormals Amdahl) in seiner europäische Organisation Fujitsu Services zu integrieren. Eine diesbezügliche Einverständniserklärung sei Anfang April unterzeichnet worden, hieß es. Man schaffe damit ein ganzheitliches Angebot an IT-Services für die Kunden. Fujitsu Services werde im Rahmen der Eingliederung alle Kundenverträge übernehmen und wolle diese auch langfristig weiterführen. Zu den Kunden von FTSI, das auf Großrechner und Rechenzentren spezialisiert ist, zählen hierzulande beispielsweise Commerzbank, Allianz, BMW, Deutsche Bahn sowie Lufthansa. (tc)