Web

-

Franzosen kriegen Internet übers Handy

24.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In Zusammenarbeit mit France Télécom startet der finnische Handy-Weltmarktführer Nokia ab April einen Pilotversuch, in dessen Rahmen erstmals vom Mobiltelefon aus der Zugriff auf textbasierte Internet-Inhalte möglich wird. Über das Wireless Application Protocol (WAP) ist dann in Verbindung mit dem ersten WAP-fähigen Nokia-Handy "7110" (CW Infonet berichtete) der Empfang von E-Mail, Wetter- und Verkehrsinformation sowie Online-Banking möglich. In einem konkurrierenden Projekt arbeitet Alcatel mit dem Carrier Cegetel zusammen. Der kommerzielle Dienst "Les Uns et les autres" (Die einen und die anderen) startet am 26 März. Als Endgerät kommt dabei eine Spezialversion des populären "One-Touch"-Telefons von Alcatel zum Einsatz.