Web

 

France Télécom will Beteiligung an Wind verkaufen

20.03.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die France Télécom will ihre Beteiligung an dem italienischen Mobilfunkunternehmen Wind verkaufen, so berichten Insiderkreise. Wahrscheinlich wird der italienische Stromversorger Enel das Aktienpaket übernehmen. Der voraussichtliche Verkaufspreis für die Beteiligung in Höhe von 26,6 Prozent soll zwischen 1,6 Milliarden und 1,8 Milliarden Euro liegen. Wind war vor fünf Jahren als Joint-venture von Deutscher Telekom, France Télécom und Enel gegründet worden. Im Jahr 2000 stieg die Telekom aus. Danach gab es Querelen zwischen den Franzosen und Enel wegen des Zukaufs von Infostrada. (ho)