Web

 

France Telecom und Telefonica wollen für Telecom Italia mitbieten

05.04.2007
Die Telekomkonzerne France Telecom und Telefonica planen einem Pressebericht zufolge Offerten für einen Telecom-Italia-Einstieg.

Beide würden jeweils Konkurrenzgebote für den 66-Prozent-Anteil des Pirelli-Konzern an Olimpia vorbereiten, berichtet das "Wall Street Journal Europe" unter Berufung auf informierte Kreise. Olimpia ist mit 18 Prozent an Telecom Italia beteiligt.

Bislang verhandelt Pirelli mit dem US-Telefonkonzern AT&T und der mexikanischen America Movil über den Verkauf. Die beiden Unternehmen bieten 2,82 Euro pro Telecom-Italia-Papier. Insgesamt bewerten die Kaufinteressenten den Olimpia-Anteil mit etwa 7,2 Milliarden Euro. France Telecom und Telefonica hatten bereits früher Interesse an dem Aktienpaket bekundet. (dpa/tc)