Web

 

France Télécom kauft zehn Prozent von NTL

16.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der französische Carrier France Télécom zahlt eine Milliarde Dollar für einen zehnprozentigen Anteil der britischen Kabelgesellschaft NTL. Damit könnte die Nummer drei der Branche auf der Insel in der nächsten Woche zu einer Übernahme des Marktführers Cable & Wireless Communications (CWC) ansetzen. CWC wiederum befindet sich seit Monaten in Verhandlungen mit Telewest Communications, dem zweitgrößten britischen Kabelbetreiber, der CWC übernehmen will. Sollten sich NTL und CWC einig werden, wird France Télécom durch eine Kapitalerhöhung weitere Millionen zur Übernahme beisteuern. Analysten beziffern den Wert von CWC auf rund zwölf Milliarden Dollar.