Web

 

Ford kauft Management-Tools von Peoplesoft

09.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für seine eigene IT-Organisation hat der Automobilkonzern Ford weitere Management-Software von Peoplesoft eingekauft. Mit dem Tool “Enterprise Service Automation” (ESA) lassen sich die Skills der rund 6000 IT-Angestellten von Ford sowie die Ressourcen aller Freiberufler verwalten, heißt es. Dadurch könnten die externen Kosten besser kontrolliert und der Return on Investment (RoI) einzelner IT-Projekte genauer beziffert werden. Darüber hinaus werde die Online-Zusammenarbeit innerhalb des IT-Departments sowie mit externen Vertragsnehmern verbessert. Der Autokonzern nutzt bereits Human-Resources-Lösungen von Peoplesoft sowie Tools für die Buchhaltung. Finanzielle Details des Abkommens wurden nicht bekannt gegeben. (ajf)