Web

 

Flexibler Flachbildschirm von IBM

05.10.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - IBM hat (zunächst in den USA) einen Flachbildschirm vorgestellt, der an einem Gelenkarm befestigt ist und sich damit in praktisch beliebige Richtungen verstellen lässt - beispielsweise, um eine Seite hochkant statt im Querformat anzuzeigen. Zum Transport lässt sich der "T560" sogar tablettförmig zusammenfalten. Das Gerät nutzt ein TFT-Display mit einer Diagonale von 15 Zoll und ist zudem 50 Prozent dünner und zehn Prozent leichter als bisherige Flat-Panel-Displays von Big Blue. Es kostet knapp 560 Dollar und damit 60 Dollar mehr als das 15-zöllige Standardmodell "T540".