Web

-

EU verschärft Kampf gegen Produktpiraterie

28.10.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die Europäische Union will schärfer gegen Fälschungen und Produktpiraterie vorgehen. Laut EU-Binnenmarktkommissar Mario Monti beeinträchtigten Fälschungen und Piraterie das reibungslose Funktionieren des Binnenmarkts, weil sie zu Handelsverlagerungen und Wettbewerbsverzerrungen führen. Die Prozentsätze der Fälschungen und der Piraterie im Verhältnis zum Gesamtumsatz seien in der Tat beeindruckend: 35 Prozent in der Softwarebranche, 25 Prozent in der audiovisuellen Industrie und zwölf Prozent bei den Spielwaren.